Was euch nicht passt

Wir haben euch nie um euer Ohr gebeten
Nie verlangt uns anzuhören
Ihr ward nicht geladen unsere Welt zu betreten
Dürft gerne andere Götter beschwören

Wir haben euren Geist verdreckt
Haben so manche Zeit vertan
Ein heiliges Relikt befleckt
Wie ein Teufel im Gotteswahn
Wie ein Teufel im Gotteswahn

Was euch nicht passt, machen wir nicht passend
Was ihr so hasst können wir nicht lassen
Eine innere Stimme, der wir nicht widerstehen
Es gibt schlimmere Dinge
Lasst sie einfach, einfach geschehen

Wir sind keine Kinder von Traurigkeit
Und haben doch den Ernst erkannt
Und so werden mit Beharrlichkeit
Unsere Feinde einfach überrannt

In eurem Keller sind wir die Leichen
Egal welches Spiel man treibt
Doch was stört es die stolze Eiche
Wenn das Vieh sich an ihr reibt
Wenn das Vieh sich an ihr reibt

Was euch nicht passt, machen wir nicht passend
Was ihr so hasst können wir nicht lassen
Eine innere Stimme, der wir nicht widerstehen
Es gibt schlimmere Dinge
Lasst sie einfach, einfach geschehen

Was euch nicht passt, machen wir nicht passend
Was ihr so hasst können wir nicht lassen
Nehmt dieses Lied hier als Gelegenheit
Das Euch von der Ignoranz befreit

Wer diesen Weg nicht mit uns teilt
Wer seinen Geist nicht von der Eitelkeit befreit
Wer seine Welt niemals verlässt
Der hat von jeher sich selbst erpresst
Sich selbst erpresst

Was euch nicht passt, machen wir nicht passend
Was ihr so hasst können wir nicht lassen
Eine innere Stimme, der wir nicht widerstehen
Es gibt schlimmere Dinge
Lasst sie einfach, einfach geschehen

Was euch nicht passt, machen wir nicht passend
Was ihr so hasst können wir nicht lassen
Nehmt dieses Lied hier als Gelegenheit
Das Euch von der Ignoranz befreit