Nunc est bibendum

Der größte Feind des Menschen wohl
Das ist und bleibt der Alkohol
Doch in der Bibel steht geschrieben
Du sollst auch Deine Feinde lieben

Irgendwann kriegt er euch alle
Doch Du, Du lebst nur jetzt und hier
Bei jedem Schlückchen, das Du schluckst
Schluckt schon der Wurm ein Teil von Dir

Nunc est bibendum
So trinken wir alle
Nunc est bibendum
Ob arm oder reich
Nunc est bibendum
Erhebet die Gläser
Nunc est bibendum
Im Tod sind wir gleich

Wenn Dich der Tod im Bett besucht
Und bietet seine Dienste feil
Reich ihm das Glas mit Deinem Blut
Dann stirbst Du nicht so schwer

Irgendwann kriegt er euch alle
Doch Du lebst nur jetzt und hier
Bei jedem Schlückchen, das Du schluckst
Schluckt schon der Wurm ein Teil von Dir

Nunc est bibendum
So trinken wir alle
Nunc est bibendum
Ob arm oder reich
Nunc est bibendum
Erhebet die Gläser
Nunc est bibendum
Im Tod sind wir gleich

Im Tod sind wir gleich
Im Tod sind wir gleich
Im Tod sind wir gleich
Ob arm oder reich

Nunc est bibendum
Dem Tiere das Wasser
Nunc est bibendum
Dem Mensch Gerstensaft
Nunc est bibendum
Das größte Geschenk
Das uns Jesus gemacht
Nunc est bibendum
Nunc est bibendum
Nunc est bibendum
Nunc est bibendum