Hätten wir lieber das Geld vergraben

M. & T.: Fritz Servos

Hätten wir lieber das Geld vergraben
Das wir im Leben vertrunken haben
Hätten wir so einen Haufen
Kinder, was könnten wir saufen
Aber wir haben es nicht vergraben
Weil wir so gerne getrunken haben
Drum wollen wir, ohne zu schnaufen
Das andere auch noch versaufen

Bier her, Bier her! Oder wir fallen um!

Das Bier gibt uns die Lebenskraft
Das sei hiermit gesagt
Wie oft haben wir den Gerstensaft
Durch Mund und Schlund gejagt
Ich möchte all die Fässer sehn
Die wir bei Tag und Nacht
Im Sitzen, meistenteils im Stehen
Bis heute leergemacht

Hätten wir lieber das Geld vergraben
Das wir im Leben vertrunken haben
Hätten wir so einen Haufen
Kinder, was könnten wir saufen
Aber wir haben es nicht vergraben
Weil wir so gerne getrunken haben
Drum wollen wir, ohne zu schnaufen
Das andere auch noch versaufen

Bier her, Bier her! Oder wir fallen um!

Auch unsere Frauen vom Kegelclub
Fällt trinken gar nicht schwer
Speziell die Frau vom Dellmann`s Jupp
Vertilgt noch mehr wie er
Und kommen beide blau nach haus
Geht sie gleich zur Ruh
Ersingen sie die Jahre schon
Dasselbe immerzu

Hätten wir lieber das Geld vergraben
Das wir im Leben vertrunken haben
Hätten wir so einen Haufen
Kinder, was könnten wir saufen
Aber wir haben es nicht vergraben
Weil wir so gerne getrunken haben
Drum wollen wir, ohne zu schnaufen
Das andere auch noch versaufen

Bier her, Bier her! Oder wir fallen um!
Bier her, Bier her! Oder wir fallen um!