Der Duft von Lavendel

Vom Leben falsch beraten
Vom Tod zu oft bedroht
In Gleichgültigkeit erstarrt
Dem Gutmensch abgeschworen
Zum Flüchten auserkoren

Der Gestank der Straße hat meine Augen gerötet
Hat meine Antikörper abgetötet
Hab völlig vergessen, wie das Leben so geht
Und der Duft von Lavendel kam viel zu spät
…viel zu spät

Zu früh auf eigenen Beinen
Von der Mutterbrust jäh getrennt
Die Verlockungen der neuen Welt
Begehrlichkeiten wurden geweckt
Doch keine Gnade mir geschenkt

Der Gestank der Straße hat meine Augen gerötet
Hat meine Antikörper abgetötet
Hab völlig vergessen, wie das Leben so geht
Und der Duft von Lavendel kam viel zu spät
…viel zu spät

Ausnahmen waren die Regel
Doch Regeln nie erkannt
Hab Edelwhiskey mit Cola gemischt
Kalkül aus meinem Leben verbannt

Ich navigiere oft in Gewässern
Die man besser nicht aufwühlt
Tristesse wandelt sich in Ekstase
Wenn der Lockruf der Wildnis ertönt

Der Gestank der Straße hat meine Augen gerötet
Hat meine Antikörper abgetötet
Hab völlig vergessen, wie das Leben so geht
Und der Duft von Lavendel kam viel zu spät
…viel zu spät

Der Gestank der Straße hat meine Augen gerötet
Hat meine Antikörper abgetötet
Hab völlig vergessen, wie das Leben so geht
Und der Duft von Lavendel kam viel zu spät
…viel zu spät